Direkt zum Inhalt

Campus Chiemgau
Dein Weiterbildungs- und Studienangebot in Traunstein


Für die bestmögliche Bildung in unserer Heimat!

Programmübersicht
Siegfried Walch

Landrat
Siegfried Walch

Die berufliche Bildung ist das Rückgrat der wirtschaftlichen Dynamik in unserer Region und damit der Schlüssel für Wohlstand und Lebensqualität.

 

Wir wollen einen nie dagewesenen Impuls für die Zukunftsfähigkeit der beruflichen Bildung geben und den Landkreis Traunstein zu einem Leuchtturm in diesem Bereich machen.

 

Gemeinsam mit unseren starken Partnern erreichen wir eine neue Qualität: von der beruflichen Aus- und Weiterbildung bis hin zur akademischen Qualifizierung. 
 

Landrat Siegfried Walch
Traunstein mit Blick in die Berge

Campus Chiemgau
STANDORT 

  • Entsteht in zentraler Lage am Bahnhof in Traunstein, 
  • Vorübergehende Seminarräume am Stadtplatz 32,
  • Direkte Anbindung an Rosenheim, München & Salzburg. 
     

Ziele
FORSCHUNG & PRAXIS

  • Innovative Bildungsinfrastruktur schaffen,
  • Stellenwert des Handwerks stärken,
  • Passgenaue Studienangebote ausarbeiten,
  • Fachkräfte in der Wirtschaftsregion Chiemgau ausbilden & sichern!

CAMPUS CHIEMGAU PARTNER

Am Gelände des Campus Chiemgau entsteht in den nächsten Jahren ein neuer Hochschulstandort der Technischen Hochschule Rosenheim sowie Akademien der Industrie- und Handelskammer IHK und der Handwerkskammer HWK. Das Studien- und Seminarangebot der Partner kannst du aber bereits jetzt schon wahrnehmen!

 

 

Logo Technische Hochschule Rosenheim

Entwicklung von berufsbegleitender Weiterbildung hin zu grundständigen Studiengängen Ziel: 500 bis 600 Studierende am Campus

mehr erfahren
Architektur

Technische Hochschule Rosenheim.
Studieren mit Weitblick & Ausblick.


Der neue Hochschulstandort der Technischen Hochschule Rosenheim in Traunstein ist ganz auf die Digitalisierung und deren Auswirkungen auf die Arbeitswelt ausgerichtet. Am Campus Chiemgau werden die aktuellen Entwicklungen aufgegriffen und mit praxisbezogener Wissensvermittlung in die heimische Wirtschaft übertragen.

 

In Seminaren, Weiterbildungen und grundständigen Studiengängen erfahren Sie, wie sich zum Beispiel Produktionsabläufe mittels Digitaltechnik optimieren lassen und wie man das Internet of Things gewinnbringend in Unternehmen einsetzt.

 

Weitere Infos

Logo IHK Akademie Traunstein

Integration der bisherigen IHK-Akademie in Traunstein

mehr erfahren
Architektur

IHK Akademie Traunstein.
Jetzt weiterbilden.


Sie machen eine Ausbildung, sind Fachkraft mit mehrjähriger Berufserfahrung oder haben Führungsverantwortung? Die IHK Akademie Traunstein begleitet Sie bei Ihrem nächsten Karriereschritt. Spezielle Weiterbildungen aus den Bereichen „Digitalisierung“ und „Agiles Arbeiten“ bereiten Sie auf die Herausforderungen in der digitalen Arbeitswelt vor.

Die IHK Akademie Traunstein bietet am Campus Chiemgau Fachwirte, Meisterkurse und Betriebswirte sowie vielseitige Seminare und Zertifikatslehrgänge an, u.a. in den Bereichen digitales Marketing, Innovation, Agiles Projektmanagement, Unternehmens- und Mitarbeiterführung und Personalmanagement.


Weitere Infos

Logo Handwerkskammer

Errichtung Handwerksakademie: Integration des bestehenden Bildungszentrums in Mühlwiesen sowie Erweiterung des Angebots

mehr erfahren
Architektur

Die Handwerkskammer. 
Ein starker Partner. 

 

Das Bildungszentrum Traunstein der Handwerkskammer für München und Oberbayern bietet seit 1983 Überbetriebliche Lehrlingsunterweisung im Handwerk (ÜLU) sowie Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) auf hohem Niveau an.


Die neue Handwerksakademie am Campus Chiemgau bietet zahlreiche Kurse und Seminare an - eine breite Palette von praxisorientierten, zeitgemäßen und gewerkspezifischen Bildungsmaßnahmen.


Weitere Infos

Aktuelles
vom Campus Chiemgau

17.10.2022

Hoher Besuch in Traunstein: Bayerns Ministerpräsident Dr.

17.10.2022

Die Infoveranstaltung richtet sich an Interessierte für ein berufsbegleitendes Studium 

(c) Landratsamt Traunstein
17.10.2022

Hoher Besuch in Traunstein: Bayerns Ministerpräsident Dr. Markus Söder und Wissenschaftsminister…

17.10.2022

Die Infoveranstaltung richtet sich an Interessierte für ein berufsbegleitendes Studium…

Sundowner / Meet my E-Commerce Profs am Campus Chiemgau
25.05.2022

Möchtest Du Dein Professorenteam direkt vor Ort…

(c) TH Rosenheim
04.04.2022

Im Rahmen der Vortragsreihe „Mein Leben im E-Commerce“ berichten verschiedene Referierende mit…

(c) TH Rosenheim
04.04.2022

Die TH Rosenheim am Campus Chiemgau hat die Seminarreihe zum Thema…

22.03.2022

Mit dem Studiengang E-Commerce beginnt im Oktober der erste Vollzeitstudiengang am Campus…

(c) Landratsamt Traunstein
17.03.2022

Im Herbst 2022 starten die ersten Studienanfänger im neuen Bachelor-…

(c) TH Rosenheim
17.01.2022

Seit November 2020 ermöglicht die TH Rosenheim am Campus Chiemgau in Traunstein die…

© Technische Hochschule: Follow-Up-Treffen mit Unternehmen am Campus Chiemgau
29.09.2021

Anfang September fand wieder ein Treffen zwischen Vertreterinnen und…

© IHK Akademie Traunstein: 3 Tage alles rund um Agiles Projektmanagement mit der IHK Akademie in Traunstein
21.07.2021

Das Seminar „Agiles Projektmanagement – Mit Scrum und Kanban…

© TH Rosenheim: Fachseminare der TH Rosenheim zum Thema Digitalisierung am Campus Chiemgau
20.07.2021

Am 9. und 10. Juli kamen Vertreterinnen und Vertreter mehrerer…

© Axel Effner
30.06.2021

Die Coronapandemie hat vor Augen geführt, wie man auch als Inhaber eines kleineren Geschäfts…

© Technische Hochschule: Workshop mit regionalen Unternehmen am Campus Chiemgau
30.06.2021

Die TH Rosenheim am Campus Chiemgau hat im Rahmen des Förderprogramms…

© TH Rosenheim: Vor dem Forum Chiemgau in Traunstein, wo die TH Rosenheim vorübergehend untergebracht ist, stehen (von links) TH-Vizepräsident Prof. Dr. Peter Niedermaier, Traunsteins Landrat Siegfried Walch, der Vorstandsvorsitzende des Seeoner Kreises Gerald Rhein, die Geschäftsführerin der Wirtschaftsförderung Traunstein Dr. Birgit Seeholzer und der Standortleiter der TH Rosenheim am Campus Chiemgau Prof. Dr.-Ing. Andreas Straube.
19.05.2021

Gute Nachricht für die Technische Hochschule Rosenheim und den Campus Chiemgau aus dem…

© Landkreis Traunstein: Planungsstand am Gelände Campus Chiemgau
27.04.2021

Für alle Interessierten findet auf der Ausbildungsroas am 7. Mai 2021 um 15 Uhr eine Vorstellung…

31.03.2021

Erfreuliche Nachrichten für den Campus Chiemgau: Die TH Rosenheim am Campus Chiemgau hat eine…

© Landratsamt Traunstein: Landrat Siegfried Walch (rechts im Bild) begrüßte Prof. Dr. Andreas Straube (links) als Standortleiter der TH Rosenheim am Campus Chiemgau.
22.03.2021

Der Landkreis Traunstein hat im vergangenen Jahr eine Stiftungsprofessur für den Campus Chiemgau…

© TH Rosenheim: So funktioniert Unterricht heute: die Teilnehmer des Zertifikatsprogramms „Digitalisierung im Maschinenbau“ des Campus Chiemgau auf einer virtuellen Exkursion im Virtual Dimension Center im Schwarzwald.
02.03.2021

Der Campus Chiemgau ist eine Initiative des…

©Landratsamt Traunstein: Landrat Siegfried Walch und Oberbürgermeister Dr. Christian Hümmer unterzeichneten eine gemeinsame Erklärung zur Entwicklung des Campus Chiemgau.
04.02.2021

Schwerpunkte Wohnraum, Verkehr und städtebauliche Entwicklung

Landrat Siegfried Walch…

© TH Rosenheim: Im Bild ist die Auftaktveranstaltung zu sehen, die aufgrund von Corona im virtuellen Raum stattgefunden hat. Studierende und Dozenten haben sich gegenseitig kennengelernt ebenso wie die Werkzeuge der Online-Vorlesungen.
10.11.2020

Trotz Corona Krise ist die Weiterbildung zu aktuellen Themen der Digitalisierung wichtiger denn…

© Landratsamt Traunstein: Wissenschaftsminister Sibler informierte sich bei einem Arbeitsgespräch mit Oberbürgermeister Dr. Hümmer und Herrn Landrat Walch über den Campus Chiemgau und sicherte seine Unterstützung zu. Von links: Oberbürgermeister Dr. Hümmer, Staatsminister Sibler, Landrat Walch
14.10.2020

Arbeitsgespräch mit Landrat Walch und Oberbürgermeister Dr. Hümmer im Vorfeld der Klosterkirchen…

06.07.2020

Walch: „Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Wissenschaft aufbauen und so passgenaue…

© Landkreis Traunstein: Die neue Heimat der TH Rosenheim am Campus Chiemgau und der Wirtschaftsförderungs GmbH in Traunstein.
24.06.2020

TH Rosenheim am Campus Chiemgau und Wirtschaftsförderung ziehen in ehemaliges Sparkassengebäude…

24.05.2019

Unterstützung von Landtagspräsidentin Aigner, Staatsministerin Kaniber und der…

28.03.2019

Gemeinsame Initiative mit der TH Rosenheim und der HWK

Der Landkreis Traunstein startet…

CAMPUS CHIEMGAU SEMINAR- UND STUDIENÜBERSICHT

 

Logo Technische Hochschule Rosenheim Logo IHK Akademie Traunstein Logo Handwerkskammer
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Wirtschaftsinformatiker (HWK)

Wenn Sie als Betriebsinformatiker (HWK) kaufmännische Kernkompetenzen erwerben möchten, um als Bindeglied zwischen IT und Betriebswirtschaft zu fungieren,
dann sind Sie mit diesem Lehrgang auf dem richtigen Weg. Sie lernen die Werkzeuge des Projektmanagements kennen und lösen betriebswirtschaftliche und planerische Aufgabenstellungen. Sie lernen den Umgang mit englischsprachiger Fachliteratur und die Grundzüge der englischsprachigen Konversation mit Geschäftspartnern
und Kunden. Sie lernen in einer Mischung aus Online- und Präsenzunterricht und üben zwischen den moderierten Kursabenden anhand begleiteten Übungsaufgaben.

 

Nutzen:

Als Controller im IT-Bereich beahlten Sie die Kosten im Griff. Ihr späterer Aufgabenbereich umfasst z.B. die softwaregestützte Abwicklung von EDV-Projekten nach technischen und betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten.

Kursinhalt

 

Rechnungswesens und Controlling

  • Grundlagen der Buchführung
  • Jahresabschluss und Grundzüge der Auswertung
  • Kosten- und Leistungsrechnung, Controlling

 

Umgang mit englischsprachigen, technischen Dokumentationen

  • Vokabular und Grammatik für Fortgeschrittene
  • Umgang mit technischen Dokumentationen
  • Sichere einfache verbale und nonverbale Kommunikation

 

Planung und Umsetzung von Projekten im Bereich der EDV

  • Grundlagen und Methoden des Projektmanagements
  • Softwaregestütztes Projektmanagement
  • Softwaregestützte Projektarbeit

 

Voraussetzungen

Bestandene Fortbildungsprüfungen Betriebsinformatiker (HWK)

Dozententeam

Traunstein

Zeitraum

220 Std.

Anmeldung & Infos:

Mühlwiesen 4,
83278 Traunstein,
Tel. 0861 98 97 70
 

Anmeldung und Infos
Onlineseminar nicht verfügbar
Preis 2240€
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Agiles Projektmanagement - Mit Scrum und Kanban durchstarten

Nutzen

 

Agile Methoden werden seid Jahren in der IT Branche eingesetzt. Nun finden sie auch verstärkt außerhalb der IT-Abteilungen Anwendung. Auch Sie wollen oder müssen in Ihrem Unternehmen "agiles" Arbeiten einführen? Sie haben aber keine Ahnung, was auf Sie zukommt? Sie arbeiten bereits in agilen Projekten, benötigen aber theoretischen Background? Lernen im Fachseminar die Vorteile von agilen Projektmanagementmethoden gegenüber dem traditionellen Projektmanagement kennen, anwenden oder optimieren. Auch wenn Sie Ihre Mitarbeiter mit PM-Tools und Fachausdrücken ausstatten wollen, unterstützt Sie dieses Seminar. Falls Sie Vorwissen besitzen, können Sie sich damit auf die Zertifizierung zum Cert. Agile Project Manager (IAPM) der International Association of Project Managers vorbereiten.

 

Zielgruppe

 

Geeignet für Interessierte nicht nur aus der IT Branche, sondern für alle Mitarbeiter in agilen Projekten , Führungspersonen, die ihre Organisationen kundenorientierter und flexibler gestalten wollen. Ebenso geeignet für alle, die ihr Wissen und ihre Erfahrung von externer Stelle zertifiziert wissen wollen und schon lange Jahre in agilen Teams arbeiten. Das Seminar bereitet Sie bestmöglich auf die Zertifizierung zum Cert. Agile Project Manager (IAPM) der International Association of Project Managers vor. Die Kosten für die Zertifizierungsgebühr sind in der Kursgebühr nicht enthalten.

 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

 

Grundlagen des agilen Projektmanagements

  • Definition Agilität
  • Vom agilen Manifest zum agilen Projektmanagement
  • Erfolgsfaktoren für agiles Projektmanagement
  • Wertesystem und Prinzipien
  • Scrum und Kanban
  • Scrum und Extreme Programming (XP)

 


Arbeiten nach dem Scrum Regelwerk

  • Rollen und Anforderungen: Scrum-Master, Product Owner und Scrum-Team
  • Artefakte: Product Backlog, Sprint Backlog, Release-Burndown Chart und Sprint-Burndown Chart, Product Increment
  • Release-Planung
  • Events: Sprint Planning, Daily Scrum, Sprint, Sprint Review und Sprint Retrospektive

 

"Weiche" Faktoren bei Scrum

  • Bildung und Coaching eines erfolgreichen Scrum-Teams
  • Kommunikationslehre und Konfliktmanagement
  • Das Scrum-Team im Unternehmensumfeld

 

Falk Hinderberger

IHK Akademie Traunstein
Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

3 Tage

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein,
Tel. 0861 90953-202

Infos und Anmeldung
Onlineseminar verfügbar
Preis 1390 €
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Neu als Führungskraft, Modul 3

Nutzen

Die Anforderungen an Führungskräfte haben sich in den letzten Jahren verändert. Die digitale Transformation in der Arbeitswelt erfordert ein Umdenken in der Struktur und den Abläufen der Zusammenarbeit. Ein agiles Arbeiten erfordert von den Führungskräften eben auch eine Veränderung im Denken.

Als Grund dafür wäre zunächst die hierarchische Struktur zu nennen (top-down), die Abläufe und Zuständigkeiten verordnet hat. Die Bedürfnisse und Ressourcen von Mitarbeiter und Kunden waren in diesem System nachrangig – und sind es oftmals immer noch. In der Führungskräfteentwicklung geht es heute darum das eigene agile Mindset zu entwickeln. Das bedeutet erst einmal sich seiner eigenen Rolle, Erwartungen an sich und andere sowie den eigenen gelebten sowie Führungswerten bewusst zu werden und somit in die Selbstverantwortung zu gehen. Dies bedeutet jedoch gleichzeitig auch einen Paradigmenwechsel, denn agiles Führen setzt eine Umkehrung der Hierarchien voraus.

Eine agile Führungskraft benötigt den Mut, ihre Macht und Entscheidungsgewalt abzugeben. Eine agile Führungskraft moderiert mehr, als dass sie korrigiert und kontrolliert. Agiles Führen bedeutet höchstmögliche Transparenz.

 

Zielgruppe

Dieses Seminar richtete sich, als Vertiefungsseminar an alle Führungskräfte, die bereits Neu als Führungskraft Modul 1 und 2 besucht haben, wie auch an jene Führungkräfte, die sich im Selbstmanagement weiterentwickeln wollen.

 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

Selbsterkenntnis - mit den Aspekten Selbstreflexion, Selbstwahrnehmung, Achtsamkeit auf die eigene Persönlichkeit: Wie bin ich gestrickt? Wie bin ich aufgestellt? Was sind meine Werte? Wie ist meine innere Haltung? Wo sind meine Stärken und Herausforderungen?

Selbstverantwortung - die Erkenntnis, dass nur wir selbst uns steuern können und für uns verantwortlich sind. Wir sind verantwortlich für unsere Gedanken, Emotionen und Reaktionen auf das, was passiert. Wir haben in der Hand, wie wir unsere Energie und unsere Potentiale einsetzen.

Selbstregulation/Selbststeuerung - nach der Selbsterkenntnis und der Selbstverantwortung kann eine effektive Selbststeuerung gelingen: Wir können unsere Gedanken und Emotionen steuern, für unseren Körper sorgen und auf unsere Ziele zugehen. Wir haben in der Hand, wie wir unsere Potentiale einsetzen. Nur ein Mensch, der sich selbst führen kann, ist außerhalb einer "Hierarchischen Führungsposition" in der Lage, andere zu führen. Deshalb ist Selbstführung für agile Kontexte eine Grundvoraussetzung.

Daniela Sarrazin

IHK Akademie Traunstein
Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

1 Tag

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein,
Tel. 0861 90953-202

Infos und Anmeldung
Onlineseminar verfügbar
Preis 480 €
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Vertiefungsseminar Warenursprung und Präferenzen mit aktuellen…

Nutzen

 

Profi werden in Warenursprung und Lieferantenerklärung! Unternehmen können durch Präferenzen ihre Exporte und Importe kostengünstiger gestalten und damit ihre Wettbewerbsfähigkeit steigern. Eignen Sie sich in diesem Vertiefungsseminar fundiertes Fachwissen im Präferenzrecht und dessen Umsetzung an. Ziel ist es, dass Sie insbesondere durch Übungen mit den Präferenzregelungen in der Praxis vertraut werden. Nach dem Seminar verstehen Sie im Detail, wie der Präferenzursprung ermittelt wird. So können Sie bei jedem Exportgeschäft prüfen, ob die Ware präferenzbegünstigt ist.

 

 

Zielgruppe

 

Konzipiert und geeignet für Teilnehmer mit Vorkenntnissen im Bereich Warenursprung und Präferenzen: Exportsachbearbeiter, Importsachbearbeiter, Zollbeauftragte, Zollverantwortliche.

 

 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

 

Der 1-Tages-Lehrgang versteht sich als Vertiefungsseminar für Teilnehmer, die bereits länger im Import-/Export tätig sind. Die Teilnehmer behandeln unter anderem die Fragen: Welche Regelungen im Warenursprung betreffen meine Auslandsgeschäfte? Welche Ursprungsüberprüfungen treffen zu? Welche meiner Waren kann ich präferenzbegünstigt behandeln? Themenüberblick:

  • Paneuropa-Mittelmeer-Kumulierung
  • Paneuropäischen Kumulation, Ursprungsprüfung und Lieferantenerklärung
  • Aktuelle Rechtsänderungen
Rainer Wagner

IHK Akademie Traunstein
Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

1 Tag

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein,
Tel. 0861 90953-202

Infos und Anmeldung
Onlineseminar verfügbar
Preis 430 €
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Auftragsabwicklung im Exportgeschäft - die richtigen Dokumente

Nutzen

 

Von der Auftragsprüfung bis hin zur Rechnungsstellung lernen Sie, Geschäfte im EU-Binnenmarkt und in Drittländer dokumentenmäßig von A-Z abzuwickeln.

 

Zielgruppe

 

Mitarbeiter aus exportierenden Industrie- und Handelsunternehmen, die mit der Auftragsabwicklung beschäftigt sind sowie Teilnehmer des Seminars: Das Auslandsgeschäft - Basics für Einsteiger, die ihr Wissen vertiefen möchten

 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

 

  • Allgemeiner Überblick (Auslandsanfragen, Auslandsangebote)
  • Kommissionierung und Verpackung des Auftrags (Besonderheiten im LKW-Versand, Besonderheiten bei Luftfracht)
  • Auftragsabwicklung innerhalb der Europäischen Union
  • Auftragsabwicklung in Drittländer mit Präferenzabkommen
  • Abwicklung von Lieferungen in Drittländer (ohne Präferenzabkommen)
  • Dokumente im Außenhandel
  • Lieferbedingungen
  • Wichtige Begriffsbestimmungen des AWG
Daikan Westerbarkey

IHK Akademie Traunstein
Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

1 Tag

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein,
Tel. 0861 90953-202

Infos und Anmeldung
Onlineseminar verfügbar
Preis 430 €
5 Start: TH Rosenheim: Seminar: "Kultureller Wandel als Voraussetzung für erfolgreiche…

Unterstützung beim kulturellen Wandel im Unternehmen

Im Zuge der Digitalisierung sehen sich Unternehmen mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Auf der einen Seite werden Unternehmen und deren Mitarbeiter stets mit neuen Möglichkeiten und Lösungsansätzen konfrontiert. Auf der anderen Seite sind fortlaufend neue Denk- und Arbeitsweisen sowie die Bereitschaft sich anzupassen erforderlich. Einer zentralen Bedeutung kommt damit sicherlich der Frage zu, wie Unternehmen mit diesen Veränderungen umgehen können. Eine Schlüsselrolle nimmt hier die Arbeits- und Denkkultur im Unternehmen ein. Auch diese muss sich im Kontext der Digitalisierung verändern, um entsprechend auf die durch die Digitalisierung induzierten Veränderungen reagieren zu können.

Zielsetzung dieses Seminars ist es, Unternehmen - sprich: Mitarbeitern und Führungskräften - bei einer zentralen Schlüsselkomponente im Kontext von Digitalisierungsprojekten zu unterstützen: dem mit Digitalisierung verbundenen kulturellen Wandel.

 

Seminarinhalte

  • Wie verändert sich unsere Arbeitswelt durch Digitalisierung?
  • Welchen Veränderungen sehen sich Mitarbeiter und Führungskräfte gegenüber?
  • Was ist kultureller Wandel und wie hilft er in der Umsetzung von Projekten?
  • Was ist „Digitalkultur“?
  • Die Rolle der Führung?
  • Best-Practice Beispiele für erfolgreichen kulturellen Wandel?
  • Vorgehensmodell

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Projektleiter großer Digitalisierungsprojekte.

Dr. Florian Wiesböck

Forum Chiemgau,
Stadtplatz 32,
83278 Traunstein

Zeitraum

1 Tag
08:30 - 16:30 Uhr

Anmeldung & Infos:

Anna Knappe
+49 8031 805-4805

Infos und Anmeldung
Onlineseminar verfügbar
Preis 400 inkl. Mwst.
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Online-Texte professionell formulieren und gestalten

Nutzen

 

Sie schreiben Texte für Webseiten, Newsletter und weitere Online-Kanäle? Sie möchten Ihre Schreibfähigkeiten verbessern? Ihre Texte Zielgruppen-spezifischer formulieren und für die Suchmaschine optimieren? Lernen Sie in diesem Praxisseminar, wie Sie Ihr Online-Marketing mit zielführenden Inhalten erfolgreich unterstützen. Erwerben Sie die handwerkliche Basis für alle Arten von Web-Texten. Stärken Sie Ihre Fähigkeiten für treffsichere Formulierungen, gut gestaltete Überschriften und zielgenaue Ansprache. Im Rahmen des Text-Seminars erfahren Sie, wie Sie die Anforderungen von User, Webauftritt, Online-Shop, Mailings oder Sozialen Medien noch präziser adressieren. Lernen Sie das Formulieren von starken, kreativen und zugleich suchmaschinenoptimierten Online-Inhalten. Gewinnen Sie mehr Freude an einer effektiven Schreibe für alle digitalen Kanäle!

 

 

Zielgruppe

 

Geeignet für Selbstständige und Freelancer, Fachkräfte und Mitarbeiter/-innen aus Online-Marketing, Marketing und PR; Inhaber und Geschäftsführer von Kleinunternehmen und Mittelständler und alle, die im Geschäftsumfeld Online-Texte erstellen.

 

 

Veranstaltungsinhalt im Überblick

 

Das 2-Tages-Seminar hat das Format eines Workshops und behandelt unter anderem die Themen: Die Formulierung von verkaufsstarken, prägnanten und SEO-optimierten Texten mit weniger Zeitaufwand. Mehr Spaß am Schreiben! Kreativitätsübungen und eine Fülle praktischer Tipps aus über 25 Jahren Textarbeit unterstützen die Teilnehmer beim Verfassen effektiver Online-Texte. Themenüberblick:

  • Grundlagen für erfolgreiche Website-Texte
  • Ihr Handwerkliches Rüstzeug von Sprachebene, Stil bis Textaufbau
  • Gestaltung von verkaufsstarken Texten - so geht's!
  • Textarbeit: Schritt-für-Schritt zum optimierten Content
  • Webtexte, Shop- und Produkttexte
Thomas Leukel

IHK Akademie Traunstein
Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

2 Tage

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein,
Tel. 0861 90953-202

Infos und Anmeldung
Onlineseminar verfügbar
Preis 960 €
5 Start: TH Rosenheim: Berufsbegleitendes Zertifikatsprogramm Digitale Transformation, Modul 3:…

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen, worauf beim Aufbau eines geeigneten agilen Arbeitsmodells zu achten ist. Im Besonderen lernen sie die Rollen, Verantwortlichkeiten und Erwartungen zu beurteilen, sodass sie Scrumban optimal in ihrem Unternehmen aufbauen können. Ebenso werden die wichtigsten Punkte für eine digitale Produktentwicklung erklärt.

Marc Andrae MBA & Eng.

Forum Chiemgau
Stadtplatz 32
83278 Traunstein

Zeitraum

02.12., 09.12.,
10.12., 16.12.,
13.01.

Anmeldung & Infos:

Dipl.-BW. (FH) Franka Thiem
T. +49 8031 805-2253

Infos und Anmeldung
Onlineseminar verfügbar
Preis € 1500,-

Einblicke in den Campus Chiemgau

Dr. Birgit Seeholzer
Dr. Birgit Seeholzer

Wirtschaftsregion Chiemgau

„Die Studienangebote und Seminare der TH Rosenheim am Campus Chiemgau sind für die Wirtschaftsregion Chiemgau ein wichtiger Baustein, um sich für die Zukunft zu wappnen. Ausbildungs- und berufsbegleitende Studiengänge bieten die Chance, viel Wissen aus der Praxis einzubringen. Ich bin davon überzeugt, dass im Zusammenspiel von fachlicher Kompetenz der TH Rosenheim und der Praxis der Unternehmen hier vor Ort Synergien entstehen, die zukunftsweisend sind.“