Direkt zum Inhalt

Programmübersicht

6 Start: IHK Akademie Traunstein: Seminar Die Assistenz in der Arbeitswelt 4.0 - Modul 1

Office goes future: Gestalten Sie die Möglichkeiten des digitalen ‎Wandels mit. Digitalisierung in der Assistenz ist die Zukunft, der ‎Sie sich proaktiv stellen. Denn die digitale Lebens- und ‎Arbeitswelt mit Smartphones, Clouds, Apps ist Alltag und ‎braucht klare Antworten auf diese Fragen:‎

Was genau bringt die Zukunft? Welche Auswirkungen haben die ‎Trends auf Ihre Arbeit? Wie lassen sich diese Trends und der ‎Umgang mit neuen Technologien tatsächlich in den Alltag ‎einbinden?

Stärken Sie sich für die Arbeit der Zukunft und ‎definieren Sie die Erfolgsfaktoren für Ihre Arbeit. Lernen Sie in ‎diesem Seminar die Herausforderungen für Ihr Unternehmen ‎mitzugestalten.



Zielgruppe
Das Seminar richtet sich an Assistentinnen und Assistenten, die ‎sich für die Digitalisierung und die ‎Arbeitswelt 4.0 präparieren und die ‎Zukunft im eigenen Unternehmen ‎proaktiv mitgestalten wollen.‎

Marion Etti, Fachbuchautorin & Trainerin

Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

Tagesseminar
21.04.2021
9:00-17:00 Uhr
Anmeldeschluss 07.04.2021

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein 
T. +49 861 90953-202
>Infos & Anmeldung

Preis € 477,70
5 Start: TH Rosenheim: Fachseminar Data Analysis in der Produktion

Im Rahmen der Industrie 4.0 werden Daten als das neue Gold bezeichnet. Es wird in diesem Zusammenhang über Datenschätze in Unternehmen gesprochen. Doch vielfach ist es schwierig Daten zu erfassen. Gründe hierfür sind z. B. fehlende Schnittstellen oder fehlendes IT-KnowHow. Wenn Datenerfassung in Unternehmen eingeführt werden soll, wird zudem vielfach der Fehler begangen, sich alleine auf die Thematik der Erfassung zu konzentrieren. Die Frage, welche Daten aus welchem Grund erfasst werden sollen, wird dabei oft hintenangestellt. Hat man erste Erfolge auf dem schweren Weg der Datenerfassung geschafft, wird nicht selten festgestellt, dass die Datenqualität nicht ausreichend ist oder dass eigentlich andere Daten benötigt werden.


In diesem Kurs werden Ihnen die üblichen Hürden bei der Datenerfassung und -auswertung erläutert und Wege aufgezeigt, wie Sie vorab eine Strategie entwickeln, mit der Sie die typischen Fehler sicher umschiffen. Dies ist die Grundlage dafür, echte Datenschätze zu schaffen und kein weiteres Datengrab.


Ihnen werden beispielhaft benötigte Hard- und Software zur Datenerfassung und -auswertung vorgestellt. Ebenso werden Ihnen in der Industrie etablierte Verfahren zur Sicherstellung der Datenqualität gezeigt. Sie lernen die Verfahren der Messsystemanalyse, der Maschinen- und der Prozessfähigkeit kennen. Bei der Erläuterung der Verfahren wird auf die Themen Daten- und Prozessqualität intensiv eingegangen.


Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

Dr.-Ing. Andreas M. Straube

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock
Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

Tages-Seminar
23.04.2021
08:30-16:30 Uhr

Anmeldung & Infos:

Josefine Bernauer
T: +49 861 58-325
Anmeldung: E-Mail anzeigen

Preis € 400,-
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Seminar Digitales Marketing - Instagram

In diesem Ein-Tages-Seminar erfahren Sie, warum und wie Instagram-Marketing funktioniert. Sie erhalten Tipps und Tricks für mehr Erfolg auf dieser Social-Media-Plattform und erfahren, wie Sie besseren Content produzieren und mehr qualifizierte Follower erhalten. Das Seminar hilft Ihnen dabei, Ihr Profil optimal einzurichten und schlagkräftige Inhalte für den Standard- und den Stories-Feed zu kreieren. Zusätzlich lernen Sie wichtige Apps und Tools kennen und erfahren, wie Sie richtig mit Influencern umgehen.

 

Zielgruppe:

In diesem Seminar sind alle Mitarbeiter aus dem Bereich Marketing, Werbung oder Vertrieb willkommen, die für die Umsetzung von Social-Media-Kampagnen verantwortlich sind und Instagram in ihrem Unternehmen als neuen Kanal einführen oder weiter ausbauen möchten. Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundkenntnisse im Social-Media-Bereich.

 

Wichtiger Hinweis für Ihre Planungssicherheit:
Derzeit ist diese Weiterbildung, unter Berücksichtigung des geltenden Hygiene- und Abstandskonzepts als Präsenzveranstaltung geplant. In Ausnahmefällen oder bei einem gesetzlich angeordneten Verbot des Präsenzunterrichts, werden wir das Seminar online durchführen, damit Sie Ihre Weiterbildung planmäßig absolvieren können.

Josef Rankl, Unternehmensberater Schwerpunkt Social Media

Jahnstr. 38,
83278 Traunstein

Zeitraum

Tagesseminar
29.04.2021
9:00-17:00 Uhr
Anmeldeschluss 14.04.2021

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein 
T. +49 861 90953-202
>Infos & Anmeldung

Onlineseminar verfügbar
Preis € 477,70
5 Start: TH Rosenheim: Fachseminar Nutzerzentrierte Produktentwicklung

Um konkurrenzfähig zu bleiben und sich vom Markt und Wettbewerber abzuheben müssen sich Unternehmen im Zeitalter der Digitalisierung durch eine hohe Kundenzufriedenheit auszeichnen. Dafür ist es notwendig, den Kunden/Nutzer als Mensch mit seinen Bedürfnissen und Gefühlen bei der Gestaltung und Entwicklung in den Mittelpunkt zu stellen, um das bestmögliche Nutzerlebnis (User Experience) zu schaffen. Dabei ist die Entwicklung von Produkten wie Bergsteigen mit verbundenen Augen: wir müssen die Umgebung abtasten, um den nächst höheren Punkt des Berges zu fühlen und den nächsten Schritt machen zu können. Nur so erreichen wir irgendwann den metaphorischen Gipfel, die bestmögliche Produktqualität.

 

 

Zeitlicher Ablauf (1,5 Tage): 
 

1. Theorie & Grundlagen der Nutzerzentrierte Gestaltung (0,5 Tage)

  • Der Kunde und Nutzer als Mensch mit Bedürfnissen und Emotionen
  • Design/ Innovations Prozesse (Schnittstelle zu Design Thinking)
  • Inkrementelle vs. Radikale Innovation


2. Nutzerzentrierte Gestaltung „In-a-Nutshell“ (1 Tag)

  • Analyse: Explorative Methoden und Definition des Problems
  • Design: Ideation Methoden, Rapid Prototyping
  • Evaluation: formative und summative Methoden, Rapid Testing


Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

Dr. Anna-Katharina Frison

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock
Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

1,5-Tages-Seminar
07.05. & 08.05.2021

Anmeldung & Infos:

Josefine Bernauer
T: +49 861 58-325
Anmeldung: E-Mail anzeigen

Onlineseminar verfügbar
Preis € 600,- (zzgl. MwSt.)
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Seminar Zeit- und Selbstmanagement im digitalen Zeitalter

Zunehmende Arbeitsverdichtung und die Digitalisierung der Arbeit fordern vor allem eines: ein wirkungsvolles persönliches Zeitmanagement.

Also alles digital, oder was? Ja, sicher. Aber auch alles einfacher? Sicher nicht.

Durch die unendlichen Möglichkeiten der digitalen Kommunikation sind wir konfrontiert mit einer enormen Beschleunigung und Informationsflut.
Sinnvolles Zeitmanagement schafft Lösungen für Freiräume.

In diesem Seminar reflektieren Sie Ihre Arbeit, zwischen Anforderungen, Möglichkeiten und der Realität.
Sie erhalten Empfehlungen, wie Sie (nicht nur) mithilfe der technischen Möglichkeiten Ihre Aufgaben und Ziele im Blick behalten.

 

Zielgruppe

Geeignet für Mitarbeiter deren Arbeitsschwerpunkt im Büro ist und die Ihr Zeitverhalten und ihre Selbstorganisation reflektieren wollen.
Dabei ist es wichtig, dass Sie mit den Programmen von Microsoft arbeiten. Sachbearbeiter und Assistenzen aus allen Bereichen.

Marion Etti, Fachbuchautorin & Trainerin

Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

Tagesseminar
13.05.2021
9:00-17:00 Uhr
Anmeldeschluss 29.04.2021

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein 
T. +49 861 90953-202
>Infos & Anmeldung

Preis € 477,70,-
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Seminar Die Assistenz in der Arbeitswelt 4.0 - Modul 2

Office goes future: Gestalten Sie die Möglichkeiten des digitalen ‎Wandels mit. Digitalisierung in der Assistenz ist die Zukunft, der ‎Sie sich proaktiv stellen. Denn die digitale Lebens- und ‎Arbeitswelt mit Smartphones, Clouds, Apps ist Alltag und ‎braucht klare Antworten auf diese Fragen:‎

Was genau bringt die Zukunft? Welche Auswirkungen haben die ‎Trends auf Ihre Arbeit? Wie lassen sich diese Trends und der ‎Umgang mit neuen Technologien tatsächlich in den Alltag ‎einbinden?

Stärken Sie sich für die Arbeit der Zukunft und ‎definieren Sie die Erfolgsfaktoren für Ihre Arbeit. Lernen Sie in ‎diesem Seminar die Herausforderungen für Ihr Unternehmen ‎mitzugestalten.‎

In diesem Modul 2 knüpfen Sie an die Inhalte des ersten Moduls an und intensivieren sie. Eine vorherige Teilnahme am Modul 1 ist zwingend erforderlich!

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Assistentinnen und Assistenten, die ‎sich für die Digitalisierung und die ‎Arbeitswelt 4.0 präparieren und die ‎Zukunft im eigenen Unternehmen ‎proaktiv mitgestalten wollen.‎

Marion Etti, Fachbuchautorin & Trainerin

Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

Tagesseminar
19.05.2021
9:00-17:00 Uhr
Anmeldeschluss 05.05.2021

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein 
T. +49 861 90953-202
>Infos & Anmeldung

Preis € 477,70
5 Start: TH Rosenheim: Fachseminar Innovationsmanagement

Im Workshop Digitale Transformation und Innovationsmanagement wollen wir Ihre Innovationskraft herausfordern und stärken. Mit der fortschreitenden Digitalisierung wird deutlich, dass es nicht nur darum gehen kann Prozesse effizienter zu gestalten, sondern eine echte Veränderung Ihre Basis maßgeblich auf Innovationen begründet. Der Workshop soll interaktiv vermitteln, dass notwendige Innovationen aktiv angegangen und gemanagt werden können.


Zudem werden Erfolgsfaktoren aufgezeigt, mit denen sich der Innovationsprozess effizient gestalten lässt und welche Innovations-Methoden sich eignen. Manche Methoden werden mit den Teilnehmenden praktisch erprobt.


Schließlich wird eine der effektivsten Methoden „Lego Serious Play“ vorgestellt und in der Lerngruppe „Hands On“ angewandt, u.a. um die inhaltliche Ausgestaltung auch für eigene Projekte mitzugestalten.


18.06.2021 
12.30 - 14.00 Uhr
Grundlagen. Ambidextrie, Digitale Transformation, Erfolgsfaktoren des Innovationsmanagement.
Mittagspause: 1 h
15.00 - 17.30 Uhr
Innovationsmethoden kennenlernen & anwenden. Design Thinking, Data Driven Innovation, Value Proposition Design, ggfs. weitere.


19.06.2021 
09.00 - 15.00 Uhr
Lego Serious Play. Campus Chiemgau begreifen und mitgestalten. Design Thinking an Praxisbeispielen.

MBA, Dipl. Ing. (FH) Markus Zechel & Dr. Katharina Zeiner

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock
Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

2-Tages-Seminar
18.06. & 19.06.2021 

Anmeldung & Infos:

Josefine Bernauer
T: +49 861 58-325
Anmeldung: E-Mail anzeigen

Preis € 600,-
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Prüfungsvorbereitung IT-Fachmann für Office Anwendungen

Sie haben bereits fundierte Kenntnisse in Word, Excel, Powerpoint und Windows?

In diesem Crash-Kurs vertiefen Sie die wichtigsten theoretischen und praktischen Inhalte in den Office-Programmen und dem Betriebssystem.

 

Nutzen

Wenn Sie bereits sehr gute Vorkenntnisse mitbringen, bereiten Sie sich schnell und zielgerichtet auf die Prüfung vor. Mit dem ankerkannten Abschluss IT-Fachmann für Office-Anwendungen (HWK) erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen zum Betriebsinformatiker (HWK).

 

Zielgruppe

Interessenten mit fundierten EDV- und Office-Kenntnissen, die sich auf die staatlich anerkannte Abschlussprüfung vorbereiten möchten.

 

Abschluss

IT Fachmann für Office-Anwendungen (HWK)

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

22.06.2021 - 22.07.2021
Dienstag und Donnerstag von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 40 Std.

Anmeldung & Infos:

Edmund Halletz 
T. +49 861 98977-25
>Infos & Anmeldung

Preis € 360,-
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Internationaler Schweißfachmann (DVS-IIW 1170) Teil 2 Schweißpraxis

Der Schweißfachmann ist die praxisorientierte Schweißaufsichtsperson im Betrieb für die Ausführungsklassen EXC 1 und 2 nach der neuen Norm EN 1090.

Der Teil 2 vermittelt die erforderlichen praktischen Kenntnisse in mehreren Schweißverfahren. Eine Abschlussprüfung ist für den Teil 2 nicht erforderlich.

 

Inhalt

  • Praktische Übungen im Gas-, Lichtbogenhandschweißen, WIG- und MIG/MAG-Schweißen
  • Demonstrationen oder Video-Präsentationen anderer Schweißprozesse.

 

Zielgruppe

Meister in der Metallverarbeitung, Techniker und Ingenieure, Facharbeiter mit bestandener Prüfung Teil 0 und Teil 1. Mindestalter 20 Jahre

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

26.06.2021 - 10.07.2021
Freitag von 14.00 Uhr - 21.15 Uhr, Samstag 8.00 Uhr - 16.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 45 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 1.040,-
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Gebäudeenergieberater

Infoveranstaltung am Dienstag, 15.06.2021 um 18.15 Uhr

Der erfolgreiche Abschluss Gebäudeenergieberater/in (HWK) berechtigt zur Eintragung in die dena-Liste als Energieeffizient-Experte.

Auch erfüllt der erfolgreiche Abschluss die Kriterien für die Förderprogramme zur Vor-Ort-Beratung (BAFA) als auch die der KfW für die Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern und KfW-Einzelmaßnahmen. Da der Lehrgang inhaltlich auf die EnEV 2014/2016 Anhang 11 abgestimmt ist, ist mit dem erfolgreichen Abschluss auch die Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen gegeben.

 

Zugangsvoraussetzung 

Meisterprüfung in einem Bau-, Ausbau- oder anlagentechnischen Gewerbe oder im Kaminkehrerhandwerk sowie Techniker, Ingenieure, Architekten, Physiker. (Sonderzulassung möglich)

 

Förderung 

Der Freistaat Bayern gewährt ab 01. Juni 2019 für die erfolgreich abgelegte Fortbildungsprüfung zum/zur Gebäudeenergieberater/in (HWK) den "Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung" in Höhe von 2.000 Euro.
Der Wohnort oder die Arbeitsstätte muss in Bayern liegen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

28.06.2021 - 04.08.2021
Montag bis Freitag von 8.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 240 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 2.890,00
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Seminar Agiles Projektmanagement

Agile Methoden werden seid Jahren in der IT Branche eingesetzt. Nun finden sie auch verstärkt außerhalb der IT-Abteilungen Anwendung. Auch Sie wollen oder müssen in Ihrem Unternehmen "agiles" Arbeiten einführen? Sie haben aber keine Ahnung, was auf Sie zukommt? Sie arbeiten bereits in agilen Projekten, benötigen aber theoretischen Background? Lernen Sie im Fachseminar die Vorteile von agilen Projektmanagementmethoden gegenüber dem traditionellen Projektmanagement kennen, anwenden oder optimieren. Auch wenn Sie Ihre Mitarbeiter mit PM- Tools und Fachausdrücken ausstatten wollen, unterstützt Sie dieses Seminar. Falls Sie Vorwissen besitzen, können Sie sich damit auf die Zertifizierung zum Cert. Agile Project Manager (IAPM) der International Association of Project Managers vorbereiten.

Zielgruppe
Geeignet für Interessierte nicht nur aus der IT Branche, sondern für alle Mitarbeiter in agilen Projekten , Führungspersonen, die ihre Organisationen kundenorientierter und flexibler gestalten wollen. Ebenso geeignet für alle, die ihr Wissen und ihre Erfahrung von externer Stelle zertifiziert wissen wollen und schon lange Jahre in agilen Teams arbeiten. Das Seminar bereitet Sie bestmöglich auf die Zertifizierung zum Cert. Agile Project Manager (IAPM) der International Association of Project Managers vor. Die Kosten für die Zertifizierung sind in der Kursgebühr nicht enthalten.

Falk Hinderberger

Jahnstr. 38
83278 Traunstein

Zeitraum

3-Tages-Seminar
07.-09.07.2021
jeweils von 9:00-17:00 Uhr
Anmeldeschluss 24.06.2021

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein 
T. +49 861 90953-202
>Infos & Anmeldung

Preis € 1.330,09
5 Start: TH Rosenheim: Fachseminar Kultureller Wandel als Voraussetzungen für erfolgreiche Digitalisierung

Im Zuge der Digitalisierung sehen sich Unternehmen mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Auf der einen Seite werden Unternehmen und deren Mitarbeiter stets mit neuen Möglichkeiten und Lösungsansätzen konfrontiert. Auf der anderen Seite sind fortlaufend neue Denk- und Arbeitsweisen sowie die Bereitschaft sich anzupassen erforderlich. Einer zentralen Bedeutung kommt damit sicherlich der Frage zu, wie Unternehmen mit diesen Veränderungen umgehen können. Eine Schlüsselrolle nimmt hier die Arbeits- und Denkkultur im Unternehmen ein. Auch diese muss sich im Kontext der Digitalisierung verändern, um entsprechend auf die durch die Digitalisierung induzierten Veränderungen reagieren zu können.


Zielsetzung dieses Seminars ist Unternehmen - sprich: Mitarbeitern und Führungskräften - bei einer zentralen Schlüsselkomponente im Kontext von Digitalisierungsprojekten zu unterstützen: dem mit Digitalisierung verbundenen kulturellen Wandel.

 

Seminarinhalte

  • Wie verändert sich unsere Arbeitswelt durch Digitalisierung?
  • Welchen Veränderungen sehen sich Mitarbeiter und Führungskräfte gegenüber?
  • Was ist kultureller Wandel und wie hilft er in der Umsetzung von Projekten?
  • Was ist „Digitalkultur“?
  • Die Rolle der Führung?
  • Best-Practice Beispiele für erfolgreichen kulturellen Wandel?
  • Vorgehensmodell


Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Projektleiter großer Digitalisierungsprojekte.

Hinweis: Das Seminar kann einzeln belegt werden, hat aber einen zusammenhängenden Charakter zum Seminar "Digitale Kompetenzen als Voraussetzungen für erfolgreiche Digitalisierung.

Dr. Florian Wiesböck

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock
Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

Tages-Seminar
09.07.2021
 

Anmeldung & Infos:

Josefine Bernauer
T: +49 861 58-325
Anmeldung: E-Mail anzeigen

Preis € 400,-
5 Start: TH Rosenheim: Fachseminar Digitale Kompetenzen als Voraussetzungen für erfolgreiche Digitalisierung

Digitale Kompetenzen haben sich neben weiteren Schlüsselfaktoren wie neuen Organisationsstrukturen oder kulturellem Wandel als wichtige Erfolgsfaktoren in der Digitalisierung etabliert. Unter dem Sammelbegriff „Digitalkompetenz“ verbirgt sich allerdings eine Vielzahl verschiedener Kompetenzen und Fähigkeiten. Hier ist wichtig zu verstehen: je nach Situation und Rolle eines Mitarbeiters im Unternehmen sind bestimmte Job-Profile und damit verbundene digitale Kompetenzen gefragt. Dabei gibt es sicherlich einige „digitale Basiskompetenzen“ wie bspw. den Umgang mit digitalen Kommunikationskanälen. Aber im konkreten Fall ist je nach Position und Aufgabengebiet ein spezielles Fähigkeitsset gefragt. Das heißt, Unternehmen müssen eine Vorstellung entwickeln, wie die Digitalisierung ihr Unternehmen beeinflusst und wie Produkte, Prozesse und das eigene Geschäftsmodell in Zukunft aussehen werden. Erst dann sind zielgerichtete Personalentwicklungsmaßnahmen möglich, um die erforderlichen digitalen Kompetenzen zu identifizieren und aufzubauen.

 

Dieses Seminar soll Unternehmen die erforderlichen Grundlagen zum Aufbau von Digitalkompetenz vermitteln. Dazu blicken wir auf einen vielen Beispiele aus der Praxis und erarbeiten einen konkreten „Fahrplan“ für Ihr Unternehmen.

 

Seminarinhalte

  • Was sind digitale Kompetenzen? Und warum sind diese nötig?
  • Wie können Unternehmen diese identifizieren?
  • Was sind erfolgserpobte Methoden zum Aufbau digitaler Kompetenzen?
  • Welche Rolle spielen dabei der IT-Bereich und die Personalabteilung?
  • Fallstudien: Was sind typische Fallstricke und wesentliche Erfolgsfaktoren im Aufbau digitaler Kompetenzen?
  • Wie kann mein Unternehmen konkret vorgehen?

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte sowie Projektleiter großer Digitalisierungsprojekte.

Hinweis: Das Seminar kann einzeln belegt werden, hat aber einen zusammenhängenden Charakter zum Seminar "Kultureller Wandel als Voraussetzungen für erfolgreiche Digitalisierung"

Dr. Florian Wiesböck

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock
Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

Tages-Seminar
10.07.2021

Anmeldung & Infos:

Josefine Bernauer
T: +49 861 58-325
Anmeldung: E-Mail anzeigen

Preis € 400,-
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: MK Teil4/ADA

Kursinhalt:

  • Ausbildervoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

 

Zur Information: Coronabedingt könnte der Kurs auch online (mit Teams) oder in Hybrid-Form stattfinden.

 

Zielgruppe

Fach- und Führungskräfte, die die Ausbildungsberechtigung erwerben wollen - Gesellen aller Gewerke.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

15.09.2021 - 08.12.2021
Montag und Mittwoch jeweils von 18.15 Uhr - 21.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 104 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Onlineseminar verfügbar
Preis € 750,- (+ Prüfung 156,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Internationaler Schweißfachmann (DVS-IIW 1170) Teil 3

Der Schweißfachmann ist die praxisorientierte Schweißaufsichtsperson im Betrieb für die Ausführungsklassen EXC 1 und 2 nach der Norm EN 1090.

Der Teil 3 bereitet Sie gezielt auf die Abschlussprüfungen des Schweißfachmanns vor.

 

Inhalt

  • Hauptgebiet 1: Schweißprozesse und Ausrüstung
  • Hauptgebiet 2: Werkstoffe und ihr Verhalten beim Schweißen
  • Hauptgebiet 3: Konstruktion und Berechnung
  • Hauptgebiet 4: Fertigung und Anwendungstechnik

 

Zielgruppe 

Meister in der Metallverarbeitung, Techniker und Ingenieure, Facharbeiter mit bestandener Prüfung Teil 0 und Teil 1 und absolviertem Teil 2. Mindestalter 20 Jahre.

Kursgebühr und Prüfungsgebühr werden durch die SLV München erhoben.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

17.09.2021 - 11.12.2021
Freitag von 14.00 Uhr - 20.20 Uhr, Samstag 8.00 Uhr - 16.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 167 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 2.115,- (+ Prüfung 535,00 €)
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Seminar Digital Leadership, Modul 1

Digitalisierung und Automatisierung haben unsere Welt verändert. Entwicklungen vollziehen sich im Zuge der technologischen Entwicklung immer schneller und Menschen reagieren unterschiedlich auf diese Veränderungen. Die einen begrüßen sie mit Euphorie und entdecken in ihnen phantastische Chancen, den anderen bereitet sie Unbehagen oder gar Angst, eines Tages nicht mehr gebraucht zu werden. Was muss herausragende Führung heute leisten, um Menschen Orientierung zu geben? Wie sollten Manager ihr Führungsverhalten an die neue Situation anpassen? Und warum verlangt die Digitalisierung nach einer neuen Art der Führung?


Zielgruppe:

Führungskräfte, angehende Führungskräfte, Freiberufler, Unternehmer.

Daniela Sarrazin, Agrar- und Wirtschaftswissenschaftlerin, zertifizierte Mediatorin, NLP-Master Coach (DVNLP) & NLP-Lehrtrainerin (DVNLP)

Jahnstr. 38,
83278 Traunstein

Zeitraum

Tagesseminar
28.09.2021
9:00-17:00 Uhr
Anmeldeschluss 14.09.2021

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein 
T. +49 861 90953-202
>Infos & Anmeldung

Preis € 480,-
5 Start: TH Rosenheim: Fachseminar KI verstehen und mit Python anwenden

Die Schlagworte „Künstliche Intelligenz“, „maschinelles Lernen“, „neuronale Netze“, „deep learning“ zieren seit Jahren mannigfaltig die Überschriften der Medien sowie wissenschaftlicher Publikationen und gelten als eine der Zukunftstechnologien. Im Rahmen der Industrie 4.0 und Big Data stellt diese Technik einen wichtigen Baustein zur Verarbeitung und Interpretation der entstehenden Datenmengen dar.


Dieses Seminar soll den Teilnehmer das Grundkonzept neuronaler Netze bzw. des maschinellen Lernens einfach und verständlich näherbringen. Der Schwerpunkt liegt auf der praktischen Umsetzung eines ersten neuronalen Netzes, welches, nachdem in knapper Form die theoretischen Grundlagen erläutert wurden, in Python gemeinsam umgesetzt wird. Eine kurze Einführung in die Programmiersprache Python sowie zweier hilfreicher Entwicklungsumgebungen wird dabei helfen, die Theorie künstlicher neuronaler Netze praktisch zu erfahren.

 

Geplanter zeitlicher Ablauf (Umfang ca. 30 Unterrichtseinheiten): 

1. Tag:

  • Einführung
  • Grundlagen zu neuronalen Netzen
  • Einführung in Python Teil I


2. Tag:

  • Einführung in Python Teil II
  • Programmierung eines neuronalen Netzes


3. Tag:

  • Training und Test des neuronalen Netzes
  • Optimierung des Netzes
  • Alternative Umsetzung mittels PyTorch


Weitere Informationen erhalten Sie hier. 

Dr.-Ing. Christoph Höglauer

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock
Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

3-Tages-Seminar
01.10./08.10. & 09.10.2021
 

Anmeldung & Infos:

Josefine Bernauer
T: +49 861 58-325
Anmeldung: E-Mail anzeigen

Preis € 1.200,-
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Netzwerk-Service-Techniker

Sie lernen in wie man Netzwerke professionell einrichtet und administriert. Sie setzen unterschiedliche Serverbetriebssysteme auf und vernetzen Sie untereinander. In vielen praktischen Übungen festigen Sie Ihr Wissen und lernen Schritt für Schritt die nötigen Werkzeuge kennen, um einen ausfallsicheren Betrieb und die Datensicherheit in Netzwerken zu gewährleisten.

 

Nutzen

Sie werden der Netzwerkspezialist und kompetente Ansprechpartner in Ihrem Betrieb. Das Arbeiten mit unterschiedlichen Serverbetriebssystemen bereitet Sie auf die tägliche Netzwerkpraxis vor.

Ihr späterer Aufgabenbereich umfasst z.B. die Beschaffung von geeigneter Hardware, das Planen, Einrichten und Virtualisieren von Serverumgebungen.

Die staatlich anerkannte Abschlussprüfung ist eine Stufe auf Ihrer Karriereleiter zum Betriebsinformatiker (HWK), der die drei Säulen Professioneller EDV-Anwender (HWK), Anwendungsentwickler (HWK) und Netzwerk-Service-Techniker (HWK) beinhaltet.

 

Ziel

Lernen Sie in diesem Lehrgang wie man Netzwerke sinnvoll einrichtet und wartet. Die Vernetzung von Computern bringt viele Vorteile: Sie sparen Zeit beim Datenaustausch, dem gemeinsamen Bearbeiten von Dokumenten und können problemlos über das Netzwerk kommunizieren. In vielen praktischen Übungen planen Sie Netzwerke und setzen Sie um. Werden Sie der Netzwerkspezialist und kompetente Ansprechpartner in Ihrem Betrieb. Die staatlich anerkannte Abschlussprüfung ist eine Stufe auf Ihrer Karriereleiter zum Betriebsinformatiker (HWK), der die 3 Säulen Professioneller EDV-Anwender (HWK), Anwendungsentwickler (HWK) und Netzwerk-Service-Techniker (HWK) beinhaltet.

 

Zielgruppe

Teilnehmer, die Interesse haben, ihre EDV-Kenntnisse weiter auszubauen und den Abschluss des Betriebsinformatikers anstreben.

 

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung zur Prüfung: Computerschein A (HWK), Qualifizierter EDV-Anwender/in (HWK) oder vergleichbare EDV-Grundkenntnisse.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

04.10.2021 - 27.07.2022
Montag und Mittwoch von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr, Samstag von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 300 Std.

Anmeldung & Infos:

Edmund Halletz 
T. +49 861 98977-25
>Infos & Anmeldung

Preis € 2.325,00
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Meistervorbereitungskurs im Schreinerhandwerk Teil I u. II Vollzeit

Info-Veranstaltung am Donnerstag, 15.07.2021 um 18.00 Uhr


Teil I  Fachpraxis- Gestaltung Meisterstück

  • Vorbereitung auf die Situationsaufgabe (Arbeitsprobe)


Teil II  Fachtheorie

  • Fachtechnologie und Werkstoffkunde
  • Mathematik
  • Fachkalkulation
  • Gestaltung und Konstruktion
  • CAD

Voraussetzungen: lt. Meisterprüfungsordnung

 

Ziel

Meisterprüfung im Schreinerhandwerk Teil I u. II Lehrgangsende steht noch nicht verbindlich fest.

 

Abschluss

Meisterprüpfung Teil I u. II im Schreinerhandwerk

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

04.10.2021 - 29.07.2022
Montag - Freitag 08.00 Uhr - 16.30 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 1200 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 5.790,- (+ Prüfung 440,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Anwendungsentwickler

Sie möchten fundiertes Programmierwissen erwerben, um Routineaufgaben am PC zu automatisieren, Computerprogramme zu erstellen und dabei auch eigene Ideen umsetzen?

In diesem Lehrgang werden Sie über die anwendungsbezogene Programmierung (VBA) mit vielen praktischen Übungen an die objektorientierte Programmierung herangeführt. Sie werten umfangreiche Datenbestände mit den Reporting-Services aus und lernen wie man Daten dynamisch in Internetseiten integriert.

 

Nutzen

Als Anwendungsentwickler sind Sie bei allen Fragen der Softwareentwicklung und des Softwareeinsatzes ein kompetenter Ansprechpartner.

Ihr späterer Aufgabenbereich umfasst z.B. das Erstellen, die Anpassung und die Auswahl von Softwareprogrammen für den betrieblichen Einsatz.

Die staatlich anerkannte Abschlussprüfung ist eine Stufe auf Ihrer Karriereleiter zum Betriebsinformatiker (HWK), der die drei Säulen Professioneller EDV-Anwender (HWK), Anwendungsentwickler (HWK) und Netzwerk-Service-Techniker (HWK) beinhaltet.

 

Ziel

Die staatlich anerkannte Abschlussprüfung ist eine Stufe auf Ihrer Karriereleiter zum Betriebsinformatiker (HWK), der die 3 Säulen Professioneller EDV-Anwender (HWK), Anwendungsentwickler (HWK) und Netzwerk-Service-Techniker (HWK) beinhaltet. Als Anwendungsentwickler sind Sie bei allen Fragen der Softwareentwicklung und des Softwareeinsatzes ein kompetenter Ansprechpartner. Sie erwerben Kenntnisse zur Programmierung in einer aktuellen Programmiersprache.
Der Lehrgang schließt mit der staatlich anerkannten Fortbildungsprüfung zum Anwendungsentwickler (HWK) ab.

 

Zielgruppe

Interessenten mit guten EDV-Grundlagenkenntnissen und der Motivation, programmieren zu lernen. Alle, die den Abschluss Betriebsinformatiker (HWK) anstreben.

 

Voraussetzungen

Zulassungsvoraussetzung: Computerschein A (HWK), Qualifizierter EDV-Anwender/in (HWK) oder vergleichbare EDV-Grundkenntnisse.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

05.10.2021 - 26.07.2022
Dienstag und Donnerstag von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr, Samstag von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 300 Std.

Anmeldung & Infos:

Edmund Halletz 
T. +49 861 98977-25
>Infos & Anmeldung

Preis € 2.325,00
5 Start: TH Rosenheim: Zertifikatsprogramm Digitalisierung im Maschinenbau

Den sehr gut ausgebildeten Ingenieuren der Fachrichtungen Maschinenbau, Mechatronik und Wirtschaftsingenieurwesen fehlen oft die notwendigen IT-Kenntnisse, um die Digitalisierung in ihrem Betrieb voran zu bringen. Diese Lücke schließt das Zertifikatsprogramm „Digitalisierung im Maschinenbau“ am Campus Chiemgau.

Lehrende der Fakultät für Informatik stehen den Teilnehmenden dabei mit Expertenwissen in nachhaltiger Softwareentwicklung sowie in Software-Ökosystemen zur Verfügung. Sie ergänzen damit die auf die Zielgruppe ausgerichtete Weiterbildung gemeinsam mit Experten der Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen. 

Unternehmen und Ingenieure, die die Chance nutzen wollen, sich dem Thema Digitalisierung gewinnbringend zu stellen zu wollen, investieren so vorausschauend in ihre Zukunft.

.

  • Abschluss: Zertifikat der Technischen Hochschule Rosenheim 
  • Dauer: 2 Semester
  • berufsbegleitend in Block- und Wochenendveranstaltungen (Lehrinhalte & Zeitplan)
     

Die nächsten Online-Infoabende zum Zertifikatsprogramm:

 

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock

Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

2 Semester
Block- und Wochenendveranstaltungen

 

Anmeldung & Infos:

Dipl.-Ing. (FH) Sylvia Posch
T. +49 8031 805-2275
> Infos & Anmeldung
 

Preis € 6.300,-
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Professioneller EDV-Anwender

In diesem Lehrgang vertiefen Sie Ihre guten EDV-Grundkenntnisse, die Sie z.B.im Qualifizierten EDV-Anwender (HWK) erworben haben. Sie lernen, wie man Formulare zur gezielten Datenerfassung erstellt und mit Makros Abläufe automatisiert. In Excel erstellen Sie Szenarien und umfangreiche Analysen. Mit der relationalen Datenbank Access werten Sie große Datenbestände über Berichte und Abfragen aus. Zudem tauschen Sie Daten zwischen Anwendungen aus und erstellen Ihre eigene Internetseite.


Nutzen

Sie können nach Abschluss des Lehrgangs weitgehend alle Möglichkeiten von MS-Office und Windows effizient einsetzen.

Die staatlich anerkannte Abschlussprüfung ist eine Stufe auf Ihrer Karriereleiter zum Betriebsinformatiker (HWK), der die drei Säulen Professioneller EDV-Anwender (HWK), Anwendungsentwickler (HWK) und Netzwerk-Service-Techniker (HWK) beinhaltet.

 

Zielgruppe 

Interessenten, die mehr wollen als Grundkenntnisse am PC oder die sich das Ziel Betriebsinformatiker (HWK) gesetzt haben.

 

Voraussetzungen

Computerschein A (HWK), Qualifizierter EDV-Anwender/in (HWK) oder vergleichbare EDV-Grundkenntnisse.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

11.10.2021 - 16.05.2022
Montag und Mittwoch von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 200 Std.

Anmeldung & Infos:

Edmund Halletz 
T. +49 861 98977-25
>Infos & Anmeldung

Preis € 1.395,00 (+ Prüfung 220,00 €)
6 Start: IHK Akademie Traunstein: Seminar Digital Leadership, Modul 2

Digitalisierung und Automatisierung haben unsere Welt verändert. Entwicklungen vollziehen sich im Zuge der technologischen Entwicklung immer schneller und Menschen reagieren unterschiedlich auf diese Veränderungen. Die einen begrüßen sie mit Euphorie und entdecken in ihnen phantastische Chancen, den anderen bereitet sie Unbehagen oder gar Angst, eines Tages nicht mehr gebraucht zu werden. Was muss herausragende Führung heute leisten, um Menschen Orientierung zu geben? Wie sollten Manager ihr Führungsverhalten an die neue Situation anpassen? Und warum verlangt die Digitalisierung nach einer neuen Art der Führung?


Zielgruppe:

Führungskräfte, angehende Führungskräfte, Freiberufler, Unternehmer.

Daniela Sarrazin, Agrar- und Wirtschaftswissenschaftlerin, zertifizierte Mediatorin, NLP-Master Coach (DVNLP) & NLP-Lehrtrainerin (DVNLP)

Jahnstr. 38,
83278 Traunstein

Zeitraum

Tagesseminar
12.10.2021
9:00-17:00 Uhr
Anmeldeschluss 28.09.2021

Anmeldung & Infos:

Frank Hämmerlein 
T. +49 861 90953-202
>Infos & Anmeldung

Preis € 480,-
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Gebäudeenergieberater

Infoveranstaltung am Dienstag, 14.09.2021 um 18.15 Uhr

Der erfolgreiche Abschluss Gebäudeenergieberater/in (HWK) berechtigt zur Eintragung in die dena-Liste als Energieeffizient-Experte.

Auch erfüllt der erfolgreiche Abschluss die Kriterien für die Förderprogramme zur Vor-Ort-Beratung (BAFA) als auch die der KfW für die Fachplanung und Baubegleitung von KfW-Effizienzhäusern und KfW-Einzelmaßnahmen. Da der Lehrgang inhaltlich auf die EnEV 2014/2016 Anhang 11 abgestimmt ist, ist mit dem erfolgreichen Abschluss auch die Berechtigung zur Ausstellung von Energieausweisen gegeben.

 

Zugangsvoraussetzung 

Meisterprüfung in einem Bau-, Ausbau- oder anlagentechnischen Gewerbe oder im Kaminkehrerhandwerk sowie Techniker, Ingenieure, Architekten, Physiker. (Sonderzulassung möglich)

 

Förderung 

Der Freistaat Bayern gewährt ab 01. Juni 2019 für die erfolgreich abgelegte Fortbildungsprüfung zum/zur Gebäudeenergieberater/in (HWK) den "Meisterbonus der Bayerischen Staatsregierung" in Höhe von 2.000 Euro.
Der Wohnort oder die Arbeitsstätte muss in Bayern liegen. Weitere Informationen finden Sie hier.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

12.10.2021 - 07.04.2022
Dienstag und Donnerstag 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr, einige Samstage 8.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 240 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 2.890,00
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Meistervorbereitungslehrgang Teil III u. IV Vollzeit

Um erfolgreich zu arbeiten, brauchen Meister mehr als eine herausragende fachliche Kompetenz. Deshalb beschäftigen Sie sich in den Teilen III und IV der Meistervorbereitung intensiv und praxisnah mit den Themen Betriebswirtschaft, Steuer, Recht und Lehrlingsausbildung. Sie qualifizieren sich für weiterführende Aufgaben im Betrieb und gehen gründlich vorbereitet in die kaufmännische und Ausbildereignungsprüfung. In den Kursen treffen Sie auf Gesellen aller Gewerke und schulen damit auch Ihre Fähigkeit, branchenübergreifend zu denken und zu handeln.


Kursinhalt Teil III

Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen

  • Unternehmensziele, Unternehmenskultur, Unternehmensimage
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Gewerbe- und Handwerksrecht, Handels- und Wettbewerbsrecht


Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten

  • Standort- und Betriebsstättenplanung
  • Marketing, Investition und Finanzierung
  • Rechtsvorschriften des bürgerlichen Rechts sowie des Gesellschafts- und Steuerrechts


Unternehmensführungsstrategien entwickeln

  • Organisation, Kooperation
  • Personalwesen und Mitarbeiterführung
  • Planung einer Unternehmensnachfolge unter Berücksichtigung von Erb- und Familienrecht sowie steuerrechtlicher Bestimmungen


Prüfungsteil IV der Meisterprüfung (Berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse)

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Auszubildenden durchführen
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

 

Wiederholungen nach programmierten Übungs- und Testfragen aus den Fachgebieten bzw. Prüfungsfächern I - IV, einschließlich der Vorbereitung auf die Unterweisungsprobe.

Voraussetzung ist grundsätzlich der Nachweis einer einschlägigen Berufsausbildung. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit einer Sonderzulassung. In diesen Fällen setzen Sie sich bitte mit dem Meisterprüfungsreferat der Handwerkskammer für München und Oberbayern in Verbindung.

 

Zielgruppe

Gesellen aller Gewerke

 

Zur Information: Coronabedingt könnte der Kurs auch online (mit Teams) oder in Hybrid-Form stattfinden.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

18.10.2021 - 10.12.2021
Montag - Donnerstag 08.00 Uhr - 16.30 Uhr und Freitag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 340 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Onlineseminar verfügbar
Preis € 2.330,- (+ Prüfung 312,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Kompaktkurs IT-Fachmann für Office Anwendungen

Sie haben bereits grundlegende EDV-Kenntnisse und möchten diese vertiefen? Der Kompaktkurs zum IT-Fachmann für Office-Anwendungen vermittelt Ihnen praxisnah und fundiert den sicheren Umgang mit Windows sowie dem Microsoft Office-Programmen und füllt vorhandene Wissenslücken. Gleichzeitig können Sie sich gezielt auf den staatlich anerkannten Abschluss zum IT-Fachmann für Office-Anwendungen (HWK) vorbereiten.

 

Nutzen

Nach diesem Kurs verfügen Sie über eine fundierte EDV-Qualifikation, die Ihnen im Beruf und für den persönlichen Bereich viele Vorteile bringt. Sie können damit verschiedenste Aufgabenstellungen mit IT-Geräten zielgerichtet und schnell lösen.

Der Lehrgang vermittelt die Grundlagen der sicheren PC-Handhabung. Schwerpunkte sind die Programme Word, Excel und Powerpoint.

Mit dem staatlich anerkannten Abschluss IT-Fachmann/ IT-Fachfrau für Office-Anwendungen (HWK) erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzung zum Betriebsinformatiker (HWK).

 

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

19.10.2021 - 08.02.2022
Dienstag und Donnerstag von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 100 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 810,00 (+ Prüfung 215,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: CAD - Fachkraft

Computer Aided Design (CAD) ist Bestandteil vieler technischer Berufe. Im Grundlagenteil lernen Sie, wie man schnell und effizient 2D-Zeichnungen erstellt und normgerecht ausdruckt, darüber hinaus beheben Sie eventuell auftretende Systemfehler selbst und passen Ihr CAD-System dem Arbeitsumfeld an. In der Vertiefung erstellen Sie räumliche Zeichnungen und stellen diese fotorealistisch dar. Sie setzen Projekte mit modernen parametrischen 3D-Maschinenbau- bzw. Bauprogrammen um und erstellen dabei Baugruppen, Schnitte, Stücklisten, und geben Massenwerte aus.
Förderung ist möglich.

 

Nutzen

Mit dieser Fortbildung werden Sie zum versierten CAD-Anwender und Ansprechpartner bei CAD-Fragen. Sie erwerben den staatlich anerkannten Abschluss zur CAD-Fachkraft (HWK).Sie erhalten eine 13 Monate lauffähige Studentenversion der Programme, damit Sie auch zu Hause üben können.

 

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an alle, die eine technische Ausbildung oder Erfahrung in einem technischen Beruf haben.

 

Voraussetzungen

Vorkenntnisse am PC sind erwünscht, aber nicht erforderlich.
Voraussetzung ist jedoch, dass der Teilnehmer Erfahrung im Bereich der Konstruktion oder Fertigung nachweisen kann.

 

Abschluss

CAD-Fachkraft (HWK)

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

03.11.2021 - 13.05.2022
Teilzeit
Lehrgangsdauer 300 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 2.790,00
5 Start: TH Rosenheim: Fachseminar Einführung in Digitale Produktion

Im Rahmen des Seminars wird ausgehend von der historischen Entwicklung von Industrie 1.0 bis hin zu Industrie 4.0 ein umfassender und praxisorientierter Einblick in die Welt der Digitalisierung gegeben.

Die Teilnehmer des Seminars erhalten einen Überblick welche Möglichkeiten die Digitalisierung in den verschiedensten Unternehmensbereichen und -prozessen realistisch und wirtschaftlich sinnvoll bietet. Dabei werden neue Technologien besprochen. Hierzu zählen insbesondere
 

  • der Digital Shadow
  • der Digital Twin
  • das Internet of Things
  • die Cyber Physical Systems
  • die Smart Factory


Des Weiteren wird auf die Themen der systemischen Prozessanalyse, Künstliche Intelligenz, Process- und DataMining, Virtual and Augmented Reality, Robot Process Automatisation eingegangen. Anhand von praktischen Übungen durch die Teilnehmer und Beispielen aus der Industrie wird während des Seminars die Anwendung der Tools und Methoden vertieft.

Dr.-Ing. Andreas M. Straube

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock
Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

Tages-Seminar
12.11.2021

Anmeldung & Infos:

Josefine Bernauer
T: +49 861 58-325
Anmeldung: E-Mail anzeigen

Preis € 400,-
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Prüfungsvorbereitung IT-Fachmann für Office Anwendungen

Sie haben bereits fundierte Kenntnisse in Word, Excel, Powerpoint und Windows?

In diesem Crash-Kurs vertiefen Sie die wichtigsten theoretischen und praktischen Inhalte in den Office-Programmen und dem Betriebssystem.

 

Nutzen

Wenn Sie bereits sehr gute Vorkenntnisse mitbringen, bereiten Sie sich schnell und zielgerichtet auf die Prüfung vor. Mit dem ankerkannten Abschluss IT-Fachmann für Office-Anwendungen (HWK) erfüllen Sie die Zugangsvoraussetzungen zum Betriebsinformatiker (HWK).

 

Zielgruppe

Interessenten mit fundierten EDV- und Office-Kenntnissen, die sich auf die staatlich anerkannte Abschlussprüfung vorbereiten möchten.

 

Abschluss

IT Fachmann für Office-Anwendungen (HWK)

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

16.12.2021 - 08.02.2022
Dienstag und Donnerstag von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 40 Std.

Anmeldung & Infos:

Edmund Halletz 
T. +49 861 98977-25
>Infos & Anmeldung

Preis € 375,00 (+ Prüfung 215,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Meistervorbereitungslehrgang Teil III u. IV Vollzeit

Um erfolgreich zu arbeiten, brauchen Meister mehr als eine herausragende fachliche Kompetenz. Deshalb beschäftigen Sie sich in den Teilen III und IV der Meistervorbereitung intensiv und praxisnah mit den Themen Betriebswirtschaft, Steuer, Recht und Lehrlingsausbildung. Sie qualifizieren sich für weiterführende Aufgaben im Betrieb und gehen gründlich vorbereitet in die kaufmännische und Ausbildereignungsprüfung. In den Kursen treffen Sie auf Gesellen aller Gewerke und schulen damit auch Ihre Fähigkeit, branchenübergreifend zu denken und zu handeln.


Kursinhalt Teil III

Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen

  • Unternehmensziele, Unternehmenskultur, Unternehmensimage
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Gewerbe- und Handwerksrecht, Handels- und Wettbewerbsrecht


Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten

  • Standort- und Betriebsstättenplanung
  • Marketing, Investition und Finanzierung
  • Rechtsvorschriften des bürgerlichen Rechts sowie des Gesellschafts- und Steuerrechts


Unternehmensführungsstrategien entwickeln

  • Organisation, Kooperation
  • Personalwesen und Mitarbeiterführung
  • Planung einer Unternehmensnachfolge unter Berücksichtigung von Erb- und Familienrecht sowie steuerrechtlicher Bestimmungen


Prüfungsteil IV der Meisterprüfung (Berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse)

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Auszubildenden durchführen
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

 

Wiederholungen nach programmierten Übungs- und Testfragen aus den Fachgebieten bzw. Prüfungsfächern I - IV, einschließlich der Vorbereitung auf die Unterweisungsprobe.

Voraussetzung ist grundsätzlich der Nachweis einer einschlägigen Berufsausbildung. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit einer Sonderzulassung. In diesen Fällen setzen Sie sich bitte mit dem Meisterprüfungsreferat der Handwerkskammer für München und Oberbayern in Verbindung.

 

Zielgruppe

Gesellen aller Gewerke

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

10.01.2022 - 04.03.2022
Montag - Donnerstag 08.00 Uhr - 16.30 Uhr und Freitag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 340 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 2.330,- (+ Prüfung 312,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Betriebswirt (HwO)

Informationsveranstaltung am Dienstag, 21.07.2020 um 18.00 Uhr 

 

Als "Geprüfte/r Betriebswirt/in nach der Handwerksordnung" beherrschen Sie alle wesentlichen Themen, die für den beruflichen Erfolg in der Unternehmensführung entscheidend sind. Strategische Planung, Einsatz moderner Marketinginstrumente, Optimierung von Geschäftsprozessen, Kosten-Leistungs-Rechnung, sichere Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen, Personalführung und vieles mehr.

Durch Ihre Ausbildung, berufliche Erfahrung und Weiterbildung auf volks- und betriebswirtschaftlicher, rechtlicher und berufspädagogischer Ebene sind Sie nach Abschluss des Lehrgangs in der Lage, optimale Entscheidungen im Betrieb zu treffen.
Im Lehrgang werden Sie von erfahrenen und hochqualifizierten Lehrkräften durch den praxisorientierten Unterricht geführt. Realistische Fallbeispiele und Projektarbeiten bilden den Schwerpunkt, einen Teil der Themen erarbeiten Sie in Selbstlern- bzw. Online-Phasen. Umfangreiche Lehrgangsunterlagen werden zur Verfügung gestellt.
 

Förderung ist durch die Agentur für Arbeit / Jobcenter und durch das Meister-BAföG möglich.

 

Nutzen

  • Sie haben ein vertieftes betriebswirtschaftliches Verständnis und erkennen gesamtwirtschaftliche Zusammenhänge
  • Sie entwickeln passgenaue und zukunftsorientierte Unternehmensstrategien, setzen diese durch betriebswirtschaftliche Steuerung um und passen sie bedarfsgerecht an
  • Sie sind sicher bei Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen
  • Sie verbessern die Geschäftsprozesse und die Organisation des Unternehmens nachhaltig
  • Sie entscheiden richtig im Sinne der Gesetze und Verordnungen
  • Sie beherrschen moderne Führungstechniken
  • Sie entwickeln Ihr Profil als Führungspersönlichkeit und motivieren Ihre Mitarbeiter zu mehr Leistungsbereitschaft
  • Sie haben die Berechtigung, ein Bachelor-Studium an einer Universität oder Fachhochschule zu absolvieren (z.T. können Inhalte des Kurses auf ein weiterführendes Studium angerechnet werden).

 

Zielgruppe

Betriebsinhaber, Führungskräfte des Handwerks und Meister, die eine Position im Management eines mittelständischen Unternehmens anstreben.

 

Zugangs-/Zulassungsvoraussetzungen

Meisterprüfung oder ein anderer Fortbildungsabschluss mit vergleichbaren Qualifikationen (analog der gültigen Prüfungsordnung) und mindestens einjährige Berufspraxis.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

08.02.2022 - 20.04.2023
Dienstag und Donnerstag von 18.15 Uhr bis 21.30 Uhr, einige Samstage von 8.30 Uhr bis 15.45 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 630 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 4.535,00 (+ Prüfung 360,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Meistervorbereitungskurs Metallbauer Teil I und II - Teilzeit

Teil I (Fachpraxis) - 120 Stunden:

  • Situationsaufgabe (3 Wochen Vollzeit)
    Maschinelle Bearbeitung
    Verschiedene Schweißverfahren: Anerkennung als Teil 2 des Schweißfachmanns möglich.
     
  • Prüfung Teil 1 Projektarbeit (8 Tage Vollzeit + Fachgespräch)
    CAD-Konstruktion, Kalkulation und Planung des Projekts
    Mechanische Fertigung Ihres Projekts
    Fachgepräch


Teil II (Fachtheorie) - ca. 730 UE (Teilzeit mit Blockwochen):

  • Metallbautechnik
    Metallbearbeitung
    Fachtechnologie
    Technische Mathematik
    Werkstoffkunde
    Konstruktionsentwürfe
    CAD-Konstruktion
    Fügen mit Schwerpunkt Schweißen
    (Optional können Sie die Prüfung zum Schweißfachmann Teil 1 ablegen).
     
  • Auftragsabwicklung
    Planung von Auftragsabwicklungsprozessen
    Fachkalkulation: Vor- und Nachkalkulation
    Technische Arbeitspläne
     
  • Betriebsführung- und Organisation
    Ermittlung betrieblicher Kosten
    Berufsbezogene Gesetze und Normen
    Arbeitssicherheit
    Qualitätsmanagement
    Marketing

 

Voraussetzungen

Die Zulassung zur Meisterprüfung erhält, wer eine Gesellenprüfung im Handwerk abgelegt hat oder den Facharbeiterbrief der Industrie- und Handelskammer besitzt.

Der Nachweis der mehrjährigen Berufstätigkeit (max. drei Jahre) ist nur dann erforderlich, wenn der Prüfling seine Berufsabschlussprüfung nicht in dem Handwerk abgelegt hat, in dem er die Meisterprüfung anstrebt. Der Zeitraum für das Ablegen der Meisterprüfung insgesamt, wie auch der Zeitraum zwischen den einzelnen Prüfungsteilen, ist nicht begrenzt.
Den Antrag auf Zulassung zur Meisterprüfung können Sie bei der Handwerkskammer für München und Oberbayern stellen. Sie erhalten, falls Sie nicht alle vier Teile bei der gleichen Handwerkskammer ablegen möchten, eine Überweisung für die Teile I und II oder III und IV zur gewünschten Handwerkskammer. Die Reihenfolge der Prüfungsabfolge ist dabei beliebig.
Über begründete Ausnahmen entscheidet die Handwerkskammer für München und Oberbayern nach Anhörung des zuständigen Meisterprüfungsausschusses.

Die Anmeldung zum Lehrgang beinhaltet nicht die Zulassung zur Meisterprüfung.

 

Ziel

Machen Sie den nächsten Schritt auf Ihrer Karriereleiter. Bereiten Sie sich mit diesem Lehrgang auf die fachspezifische Meisterprüfung im Metallbauer-Handwerk vor. Erwerben Sie das Rüstzeug, um Metallbauprojekte nach geltenden Vorschriften zu planen, zu kalkulieren und sauber umzusetzen. Dabei lernen Sie auch, wie man normgerechte CAD-Konstruktionen erstellt. Sie erhalten voll funktionsfähige Studentenversionen, damit Sie während der Kurslaufzeit auch auf Ihrem eigenen Notebook konstruieren und kalkulieren können. Für die Kursteilnahme ist ein Notebook empfohlen. Mit der bestandenen Meisterprüfung (Teil 1 bis 4) können Sie sich im Metallbauer-Handwerk selbständig machen oder als Angestellter eine leitende Tätigkeit übernehmen. Unser Lehrgang findet hauptsächlich freitags ab 14.00 Uhr und an Samstagen statt. Es gibt nur wenige Vollzeitwochen.

 

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an alle, die eine Gesellenprüfung im Metallbauerhandwerk abgelegt haben. Aber auch Quereinsteiger mit entsprechender Berufserfahrung können zugelassen werden.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

04.03.2022 - 27.05.2023
Freitag von 14.00 Uhr - 18.00 Uhr, Samstag von 8.00 Uhr - 16.30 Uhr, Teil I Vollzeit von 8.00 Uhr - 6.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 850 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 5.730,- (+ Prüfung 440,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Meistervorbereitungskurs Schreiner Teil I und II - Teilzeit

Teil I (Fachpraxis) - ca. 3 - 4 Wochen Vollzeit

  • Gestaltung Meisterstück
  • Vorbereitung auf die Situationsaufgabe (Arbeitsprobe)


Teil II (Fachtheorie) - ca. 3 - 4 Wochen Vollzeit

  • Fachtechnologie und Werkstoffkunde
  • Technische Mathematik
  • Fachkalkulation
  • Gestaltung und Konstruktion
  • CAD


Voraussetzungen 

Laut Meisterprüfungsordnung.

Die Anmeldung zum Lehrgang beinhaltet nicht die Zulassung zur Meisterprüfung.

Gebührenänderungen vorbehalten!

 

Ziel

Meisterprüfung im Schreinerhandwerk Teil I und II. Lehrgangsende steht noch nicht verbindlich fest.

 

Abschluss

Meisterprüfung im Schreinerhandwerk Teil I u. II.

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

01.04.2022 - 05.08.2023
Freitag von 13.00 Uhr - 17.00 Uhr, Samstag von 8.00 Uhr - 16.30 Uhr, teilw. Blockunterricht
Teilzeit
Lehrgangsdauer 1200 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 5.790,- (+ Prüfung 440,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: Meistervorbereitungslehrgang Teil III u. IV Vollzeit

Um erfolgreich zu arbeiten, brauchen Meister mehr als eine herausragende fachliche Kompetenz. Deshalb beschäftigen Sie sich in den Teilen III und IV der Meistervorbereitung intensiv und praxisnah mit den Themen Betriebswirtschaft, Steuer, Recht und Lehrlingsausbildung. Sie qualifizieren sich für weiterführende Aufgaben im Betrieb und gehen gründlich vorbereitet in die kaufmännische und Ausbildereignungsprüfung. In den Kursen treffen Sie auf Gesellen aller Gewerke und schulen damit auch Ihre Fähigkeit, branchenübergreifend zu denken und zu handeln.


Kursinhalt Teil III

Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen beurteilen

  • Unternehmensziele, Unternehmenskultur, Unternehmensimage
  • Rechnungswesen und Controlling
  • Gewerbe- und Handwerksrecht, Handels- und Wettbewerbsrecht


Gründungs- und Übernahmeaktivitäten vorbereiten, durchführen und bewerten

  • Standort- und Betriebsstättenplanung
  • Marketing, Investition und Finanzierung
  • Rechtsvorschriften des bürgerlichen Rechts sowie des Gesellschafts- und Steuerrechts


Unternehmensführungsstrategien entwickeln

  • Organisation, Kooperation
  • Personalwesen und Mitarbeiterführung
  • Planung einer Unternehmensnachfolge unter Berücksichtigung von Erb- und Familienrecht sowie steuerrechtlicher Bestimmungen


Prüfungsteil IV der Meisterprüfung (Berufs- und arbeitspädagogische Kenntnisse)

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und Einstellung von Auszubildenden durchführen
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen

 

Wiederholungen nach programmierten Übungs- und Testfragen aus den Fachgebieten bzw. Prüfungsfächern I - IV, einschließlich der Vorbereitung auf die Unterweisungsprobe.

Voraussetzung ist grundsätzlich der Nachweis einer einschlägigen Berufsausbildung. In Ausnahmefällen besteht die Möglichkeit einer Sonderzulassung. In diesen Fällen setzen Sie sich bitte mit dem Meisterprüfungsreferat der Handwerkskammer für München und Oberbayern in Verbindung.

 

Zielgruppe

Gesellen aller Gewerke

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

04.04.2022 - 27.05.2022
Montag - Donnerstag 08.00 Uhr - 16.30 Uhr und Freitag 08.00 Uhr - 12.00 Uhr
Vollzeit
Lehrgangsdauer 340 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 2.330,- (+ Prüfung 312,00 €)
7 Start: HWK Bildungszentrum Traunstein: MK Installateur-/ Heizungsbauerhandwerk Teil I u. II

Info-Veranstaltung: Freitag, 11.02.2022 - 14.30 Uhr


Im Lehrgang werden sie intensiv auf die praktische (Teil I) sowie auf die fachtheoretische Prüfung (Teil II) vorbereitet.

Im Teil I sind gebäudetechnische Anlagen aus dem Installateur- und Heizungsbauerhandwerk zu entwerfen, zu planen und zu berechnen. Auf dieses Grundlage sind die Montagearbeiten auszuführen.

 

Teil I (Fachpraxis)

  • Boxenarbeit / Arbeitsprobe / Gerätekunde /planen und projektieren von Heizungs- und Sanitäranlagen
 

Teil II (Fachtheorie)

  • Fachtechnologie und Werkstoffkunde
  • Technische Mathematik
  • Fachkalkulation
  • Techn. Zeichnen / CAD

 

Voraussetzungen

Gesellenprüfung im SHK-Beruf oder eine Abschlussprüfung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.
Oder eine mehrjährige Berufserfahrung im diesem Berufszweig.

 

Ziel

Meisterprüfung Teil I u. II im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk Gebührenänderungen vorbehalten!

 

Abschluss

Meisterprüfung im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk

Mühlwiesen 4
83278 Traunstein

Zeitraum

08.04.2022 - 07.10.2023
Freitag 14.30 Uhr - 17.45 Uhr und Samstag 8.00 Uhr - 16.30 Uhr
Teilzeit
Lehrgangsdauer 1000 Std.

Anmeldung & Infos:

T. +49 861 98977-0
>Infos & Anmeldung

Preis € 6.440,- (+ Prüfung 440,00 €)
5 Start: TH Rosenheim: Berufs- und ausbildungsbegleitender Bachelorstudiengang Maschinenbau

Der berufs- und ausbildungsbegleitende Bachelorstudiengang Maschinenbau mit Schwerpunkt Digitalisierung ist auf die Anforderungen der Unternehmen abgestimmt und richtet sich an zukünftige Auszubildende sowie an berufserfahrene Mitarbeiter.
 

  • Berufs- und ausbildungsbegleitender Bachelorstudiengang Maschinenbau mit vertiefter Ausbildung in der Digitalisierung von Produkten und in Produktionsprozessen
  • Inhalte u.a.: Grundlagen der digitalen Produktwelt, Virtuelle Produktentwicklung, Digitale Fabrik, Internet of Things
  • Abschluss: Bachelor of Engineering (B.Eng.)
  • Zeitraum:
    Ausbildungsstart September 2021
    Studienstart ab Wintersemester 2022/23 alle 2 Jahre am Campus Chiemgau in Traunstein
  • Regelstudienzeit: 8 Semester bei Anerkennung der Praxiszeiten
  • Zulassung: als beruflich Qualifizierter, als Meister/Techniker oder mit (Fach-)Abitur

Stadtplatz 32, Traunstein
2. Stock

Eingang über Fuchsgrube

Zeitraum

Ausbildungsstart September 2021
Studienstart ab Wintersemester 2022/23
 

Anmeldung & Infos:

Dipl.-Ing. (FH) Sylvia Posch
T. +49 8031 805-2275
>Infos & Anmeldung